„Blaubarts Ende“ – Fiona Limar

“ … In der äußersten Ecke des Raumes fiel Jana jetzt eine schmale Tür auf. Auf dem weißen Lack prangte neben der Klinke ein dunkler Fleck. Sie musste lächeln, endlich entdeckte sie einen Makel in dieser perfekten Umgebung. Der Fleck weiterlesen…

November 2021

Jetzt ist also der letzte Monat dieses doch recht bescheidenen Jahres angebrochen, es ist kalt und nass draußen und die Stimmung ist auch am Boden, aber zum Glück kann man immer noch ein Buch zur Hand nehmen und sich auf weiterlesen…

Oktober 2021

Von wegen goldener Oktober, nass und kalt war es die meiste Zeit. Aber eigentlich ist das ja genau das richtige Wetter, um sich auf der Couch einzukuscheln, natürlich mit spannender Lektüre und so habe ich es in diesem Monat auf weiterlesen…

„Das geheimnisvolle Café“ – Stefan Lochner

“ … Verdammt, diese Frau war gerade bei näherem Hinsehen der Hammer. Mit leuchtenden Augen und den langen goldblonden Haaren hatte sie bei vielen Männern Chancen. Da stellte sich mir die Frage: Warum drängte sie auf ein Treffen mit mir? weiterlesen…

„Der Totennäher“ – Hector Wolff

“ … Ihre braunen Haare hatten an Glanz verloren und ihre Haut war blasser, aber sie war immer noch schön. In den letzten Jahren war sie keinen Tag gealtert. …“ Ivonne Vredl und ihre kleine Tochter verschwinden spurlos. Die Ermittlungen verlaufen im weiterlesen…

„Die Bücher des Blutes IV – VI“ – Clive Barker

„… Es war eine große Erleichterung, die Geschichte erzählen zu können. Nicht, weil er in Erinnerung bleiben wollte, sondern weil das Erzählen ihm die Geschichte von der Seele nahm. Jenes Leben, jener Tod, sie gehörten nicht mehr ihm. Er hatte weiterlesen…

„Memo“ – Mari März

“  … Alles hier wirkt fremd, wie aus einem Film, den ich irgendwann einmal gesehen habe. Die Erinnerungen sind bruchstückhaft, längst versunken in der Zeit. Ich bahne meinen Weg an Menschen vorbei, die mir fremd sind, durch ein Haus, das weiterlesen…

Neuzugang und Lesefrust

Es ist Sonntag Abend, irgendwo in Deutschland, das Wetter ist mies, der heiße Kakao griffbereit. Oder kurz gesagt, es ist Zeit für den Wochenrückblick. Fangen wir mit den erfreulichen Dingen an, ein neues Buch ist eingezogen. Nein, ich mache keine weiterlesen…

„Zornesblind“ – Martin Krist

“ … Er wollte nicht weiter in den stickigen Kanal kriechen, nicht noch tiefer in die Finsternis und den Gestank – modrig, feuchtkalt, voller Sporen unsichtbarer Pilze, die lautlos in den lichtlosen Passagen und Höhlungen schwollen und platzten. Es gab weiterlesen…

„Niemand kommt hier lebend raus“ – Adam Nevill

“ … »Wie ich schon sagte, Kleines, so ist das mit der Vergangenheit. Sie wartet immer, jede Sekunde. Die einfachsten Dinge, wirklich alles, können sie wieder wachrufen. In unserem Inneren. Sie geht nicht weg. Wir müssen einfach lernen, die Vergangenheit weiterlesen…