„Der Geist eines Psychopathen“ – G. S. Foster

“ … »Penny, ich kann Ihnen zu Ihrem eigenen Schutz nicht die ganze Wahrheit sagen. Aber seinen Sie gewiss, dass an diesem Buch sehr viel mehr hängt, als Sie glauben.« …“ Die Geister der Vergangenheit sind erwacht … und sie weiterlesen…

„Die Grimm-Chroniken 13: Die vergessenen Sieben“ – Maya Shepherd

“ … Mörder, Vergewaltiger, Kinderschänder … Sie hatte sie alle gern getötet. Ihre Tode erschienen ihr wie eine ausgleichende Gerechtigkeit gegenüber den unschuldigen Seelen, die sie an anderen Tagen hatte nehmen müssen. Sie konnte nicht abstreiten, dass es sie nie weiterlesen…

„Billy Summers“ – Stephen King

“ … »Vielleicht hat er es verdient, dass man ihm wehtut, aber wenn man jemandem Schmerzen zufügt, hinterlässt das eine Narbe. Im Denken. Und auf der Seele. Das sollte es auch, denn jemand wehzutun, jemand zu töten, ist keine Kleinigkeit. weiterlesen…

„Boy’s Life“ – Robert McCammon

“ … Uns allen ist Magie am Anfang unseres Lebens vertraut. Wir kommen voller Wirbelstürme, Waldbrände und Kometen auf die Welt. Wir werden mit der Fähigkeit geboren, mit den Vögeln zu singen und Wolken zu lesen und unsere Zukunft in weiterlesen…

„Mister Snuff“ – Jon Athan

“ … Mr. Wu kannte keine Grenzen – das Böse war gerenzenlos. Doch es war der maskierte Mann, der ihn am meisten aus der Fassung brachte, Russell erkannte seine Stimme als die aus Carries Video. …“ (Seite 81) Ihr erster weiterlesen…

„Z Diaries: Staffel 2 – Teil 5“ – Anja Hansen

“ … Wem kann ich noch vertrauen? Wenn sogar die Zombies die Menschen fürchten, steh ich dann auf der richtigen Seite? Aber kann ich mich überhaupt auf jemandes Seite stellen, der mich gerne fressen würde? …“ Sprechende Zombies und ein weiterlesen…

„Weihnachtspost. Lorenz Lovis ermittelt“ – Heidi Troi

“ … »Na, meine Gute? Hilfst du mir wieder?“ Alma plusterte ihre Federn auf und setzte sich zurecht. »Kannst loslegen«, hieß das in der Hühnersprache wohl. Zumindest interpretierte Lovis das so und er begann: »Du weißt, dass ich in letzter weiterlesen…

„Du darfst nicht alles glauben, was du denkst“ – Kurt Krömer

“ … Später auf dem Nachhauseweg dachte ich darüber nach, wann ich zum letzten Mal gelacht hatte. Es fiel mir nicht ein. Vielleicht hatte ich so getan, als hätte ich gelacht, aber so richtig gelacht hatte ich nicht. Und dann weiterlesen…

„Haus aus Salz und Tränen“ – Erin A. Craig

“ … Mit jeder Faser meines Körpers drängte es mich davonzulaufen, die Treppe hinunter und hinaus in die Kälte. Nur weg von dieser scheußlichen Kreatur, mich in Sicherheit bringen. Aber gab es so etwas wie Sicherheit überhaupt? Jedenfalls nicht auf weiterlesen…

„Wo ist Emily?“ – Andreas Laufhütte

“ … Er vernahm Emilys Stimme in seinem Kopf – »Ich bringe dir das Lachen bei, Hensch« – und ging weiter. »Hentsch, warum lachst du eigentlich nie?« »Mir ist nicht nach Lachen zumute«, flüsterte er. … In Curnie Falls, einem weiterlesen…