Juni 2020

Mit dem Juni ist nun auch die erste Hälfte des Jahres um und ich habe bisher 87 Bücher gelesen, 18 davon in diesem Monat, na gut, eigentlich 16,5, denn „The Handyman“ hab ich immerhin bis zur Hälfte geschafft, das wird also mein erstes Buch im Juli und da sicherlich eins der Highlights, soviel kann ich dazu jetzt schon sagen. Aber kommen wir zurück zu den anderen Büchern.

Das Krönchen in diesem Monat geht zweifelsfrei an „Scythe“. wie schon „Vollendet“, so hat mich auch diese Reihe in ihren Bann gezogen und ich hab mir gleich die anderen beiden Teile bestellt, die ich natürlich zeitnah lesen werde. Ein bisschen zwiegespalten hingegen lässt mich „Leben mal sieben“ zurück, denn die Geschichte an sich fand ich gar nicht mal so übel, aber gerade zu Merlin und seinen sieben Leben gab es doch eher wenig und auch mit den ganzen französischen Begriffen habe ich mich etwas schwer getan.
Insgesamt habe ich im Juni 3.591 Seiten gelesen, wobei das nicht so ganz stimmt, da ich ja „Zum Teufel mit dem Autor“ testgelesen habe, das Buch also noch nicht erschienen ist und ich so natürlich auch keine Ahnung habe, wie viele Seiten es haben wird, also hab ich das mal unter den Tisch fallen lassen und werde es bei Gelegenheit ergänzen.
Gekauft habe ich 19 neue Bücher, das sind 3 mehr als gelesen, ich müsste mich also mal wieder etwas zügeln. Vielleicht klappt das ja im nächsten Monat.^^

1.    „Du warst ganz allein“ – Andrew Holland
2.   „Das Motel“ – Brett McBean
3.   „Leckerbissen“ – Kitty Thomas
4.   „Wahnring“ – Nici Hope
5.   „Unter Grund“ – Nadine Teuber
6.   „Haus 303“ – A. M. Arimont
7.   „Zum Teufel mit der Hölle“ – Michael Barth
8.   „Zum Teufel mit dem Himmel“ – Michael Barth
9.   „Scythe“ – Neal Shusterman
10.  „Leben mal sieben“ – Wolfgang A. Gogolin
11.  „Mutterfleisch“ – Simone Trojahn
12.  „Broken Minds – Mari März
13.  „Stiefkind“ – S. K. Tremayne
14.  „Der Teratologe“ – Edward Lee, Wrath James White
15.  „In den finsteren Wäldern“ – Richard Laymon
16.  „Zum Teufel mit dem Autor“ – Michael Barth

Neuzugänge:
„Tears of Tess 5“ – Pepper Winters
„Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen …“ – Carlton Mellick III
„Lass uns töten“ – Jeff Strand
„Leben mal sieben“ – Wolfgang A. Gogolin
„Unter Grund“ – Nadine Teuber
„Haus 303“ – A. M. Arimont
„Wahnring“ – Nici Hope
„Zum Teufel mit der Hölle“ – Michael Barth
„Zum Teufel mit dem Himmel“ – Michael Barth
„Mutterfleisch“ – Simone Trojahn
„Scythe – Der Zorn der Gerechten“ – Neal Shusterman
„Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten“ – Neal Shusterman
„Ladies´ Night“ – Jack Ketchum
„Vollendet“ – Neal Shusterman
„Vollendet – Der Aufstand“ – Neal Shusterman
„Vollendet – Die Rache“ –  Neal Shusterman
„Vollendet – Die Wahrheit“ – Neal Shusterman
„Broken Minds“ – Mari März
„Der Zyklop“ – Jeff Strand

bereits gelesen

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.