Oktober 2021

Von wegen goldener Oktober, nass und kalt war es die meiste Zeit. Aber eigentlich ist das ja genau das richtige Wetter, um sich auf der Couch einzukuscheln, natürlich mit spannender Lektüre und so habe ich es in diesem Monat auf weiterlesen…

„Praktikum beim Tod“ – Der Tod & Exitussi

Wer beim Tod persönlich ein Praktikum auf Lebenszeit ergattern konnte, hat nicht nur einen zukunftssicheren Job erwischt, macht beruflich was mit Menschen und kommt viel rum, sondern erlebt auch allerhand verrücktes Zeug. Mit ihrer liebenswerten und naiven Sicht auf die weiterlesen…

Herbstzauber und Halloween

Zuerst einmal wünsche ich euch allen einen tollen Samstag und ein entspanntes Wochenende und möchte mich heute mal zu einem Thema abseits der Bücherwelt zu Wort melden. Wie ihr an der Überschrift schon seht, dreht sich bei mir heute alles weiterlesen…

„Midnight Stories“ – Maya Shepherd (Hrsg.)

“ … Die ausgewählten Kurzgeschichten schwanken zwischen Traum und Realität sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Täter und Opfer lassen sich nicht immer klar voneinander trennen. Mythen, Legenden und Aberglaube stehen dem Wunsch nach einer logischen Erklärung gegenüber. …“ ( Vorwort, weiterlesen…

„Ein Blick in die Hölle 8“ – Wade H. Garrett

„… Kenneth war angefressen. »Warum musst du immer aus jedem Scheiß irgendein krankes Spiel machen?« Missy trat hinzu. »Hör auf zu motzen. Die können immer noch ganz wunderbar in den Wäldern rumlaufen. Alles, was ihr tun müsst, ist euch das Team weiterlesen…

„Das geheimnisvolle Café“ – Stefan Lochner

“ … Verdammt, diese Frau war gerade bei näherem Hinsehen der Hammer. Mit leuchtenden Augen und den langen goldblonden Haaren hatte sie bei vielen Männern Chancen. Da stellte sich mir die Frage: Warum drängte sie auf ein Treffen mit mir? weiterlesen…

„Der Totennäher“ – Hector Wolff

“ … Ihre braunen Haare hatten an Glanz verloren und ihre Haut war blasser, aber sie war immer noch schön. In den letzten Jahren war sie keinen Tag gealtert. …“ Ivonne Vredl und ihre kleine Tochter verschwinden spurlos. Die Ermittlungen verlaufen im weiterlesen…

„Die Bücher des Blutes IV – VI“ – Clive Barker

„… Es war eine große Erleichterung, die Geschichte erzählen zu können. Nicht, weil er in Erinnerung bleiben wollte, sondern weil das Erzählen ihm die Geschichte von der Seele nahm. Jenes Leben, jener Tod, sie gehörten nicht mehr ihm. Er hatte weiterlesen…

„Memo“ – Mari März

“  … Alles hier wirkt fremd, wie aus einem Film, den ich irgendwann einmal gesehen habe. Die Erinnerungen sind bruchstückhaft, längst versunken in der Zeit. Ich bahne meinen Weg an Menschen vorbei, die mir fremd sind, durch ein Haus, das weiterlesen…

Neuzugang und Lesefrust

Es ist Sonntag Abend, irgendwo in Deutschland, das Wetter ist mies, der heiße Kakao griffbereit. Oder kurz gesagt, es ist Zeit für den Wochenrückblick. Fangen wir mit den erfreulichen Dingen an, ein neues Buch ist eingezogen. Nein, ich mache keine weiterlesen…