„Genitalfleischwolf“ – Ryan Harding

“ … Wir leben in einer Schlachthaus-Welt, Leute. Schaut einfach in die Zeitung. Auf der Erde wimmelt es vor personifizierter Aggression. … “ (Vorwort Edward Lee, Seite 11) Grausam, pervers und radikal: Sieben Erzählungen ohne jeden moralischen Kompass. Sieben literarische weiterlesen…

„Midnight Stories“ – Maya Shepherd (Hrsg.)

“ … Die ausgewählten Kurzgeschichten schwanken zwischen Traum und Realität sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Täter und Opfer lassen sich nicht immer klar voneinander trennen. Mythen, Legenden und Aberglaube stehen dem Wunsch nach einer logischen Erklärung gegenüber. …“ ( Vorwort, weiterlesen…

„Die Bücher des Blutes IV – VI“ – Clive Barker

„… Es war eine große Erleichterung, die Geschichte erzählen zu können. Nicht, weil er in Erinnerung bleiben wollte, sondern weil das Erzählen ihm die Geschichte von der Seele nahm. Jenes Leben, jener Tod, sie gehörten nicht mehr ihm. Er hatte weiterlesen…

„Abartige Geschichten: Asylum“ – Markus Lawo

“ … Ich sollte nicht unerwähnt lassen, dass Sie, solange Sie hier in dieser Nervenheilanstalt wandeln, brav auf die Beschriftung der einzelnen Stationen achten und sich nicht gar verlaufen sollten. Eventuell treffen Sie nämlich jemanden, dem Sie nicht unbedingt über weiterlesen…

„Tales of Cthulhu“ – Ralf Kor

“ … Den größten Fehler, den ein Autor machen kann, ist der klägliche Versuch, wie ein Anderer zu schreiben. Er wird scheitern. Genau zwei Mal habe ich die irrsinnige Idee gehabt, H. P. Lovecraft zu kopieren. …“ (Seite 39, Prolog weiterlesen…

„Dark Erotic“ – John Everson

“ … Seit jeher haben mich die Gefahren von Obsessionen angezogen. Wie oft ist es das obsessive Streben nach Lust, das uns vom Pfad der Vernunft ins Land des Unvorstellbaren, Entsetzlichen, Herzzerreißenden leitet. Besessenheit kann dazu führen, dass man seine weiterlesen…

„Hit the Road, Jack!“ – Torsten Sträter

“ … Ich wollte nur am Tisch sitzen, Figuren schnitzen und rauchen, bis ich spürte, dass ich alt war, und dann sterben, Der Gedanke, langsam in meinem Hobbyraum zu verwesen, war in Ordnung. …“ („Post it“, Seite 55) Der dritte weiterlesen…

„Vollgas“ – Joe Hill

“ … Er ist frei, er selbst zu sein, weil sein Vater es auch war. Dieser Vater wirft keinen Schatten. Er wird viel mehr zu einer Quelle des Lichts, zu etwas, das einem dabei hilft, das vor einem liegende Territorium weiterlesen…

„Der Hexerbaum“ – Brian Keene

“ … Aber Powwow ging über die Medizin hinaus. Es war eine Disziplin der Magie wie jede andere, und manchmal wurde Levi mit mehr als Hilfe für die Kranken betraut. Gelegentlich führte seine Tätigkeit dazu, dass er in ernstere okkulte weiterlesen…