„Midnight Stories“ – Maya Shepherd (Hrsg.)

“ … Die ausgewählten Kurzgeschichten schwanken zwischen Traum und Realität sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Täter und Opfer lassen sich nicht immer klar voneinander trennen. Mythen, Legenden und Aberglaube stehen dem Wunsch nach einer logischen Erklärung gegenüber. …“ ( Vorwort, weiterlesen…

„Die Bücher des Blutes IV – VI“ – Clive Barker

„… Es war eine große Erleichterung, die Geschichte erzählen zu können. Nicht, weil er in Erinnerung bleiben wollte, sondern weil das Erzählen ihm die Geschichte von der Seele nahm. Jenes Leben, jener Tod, sie gehörten nicht mehr ihm. Er hatte weiterlesen…

Neuzugang und Lesefrust

Es ist Sonntag Abend, irgendwo in Deutschland, das Wetter ist mies, der heiße Kakao griffbereit. Oder kurz gesagt, es ist Zeit für den Wochenrückblick. Fangen wir mit den erfreulichen Dingen an, ein neues Buch ist eingezogen. Nein, ich mache keine weiterlesen…

„Abartige Geschichten: Asylum“ – Markus Lawo

“ … Ich sollte nicht unerwähnt lassen, dass Sie, solange Sie hier in dieser Nervenheilanstalt wandeln, brav auf die Beschriftung der einzelnen Stationen achten und sich nicht gar verlaufen sollten. Eventuell treffen Sie nämlich jemanden, dem Sie nicht unbedingt über weiterlesen…

„Tales of Cthulhu“ – Ralf Kor

“ … Den größten Fehler, den ein Autor machen kann, ist der klägliche Versuch, wie ein Anderer zu schreiben. Er wird scheitern. Genau zwei Mal habe ich die irrsinnige Idee gehabt, H. P. Lovecraft zu kopieren. …“ (Seite 39, Prolog weiterlesen…

„Postkarten aus der Dunkelheit“ – Torsten Sträter

“ … Er und Schwinn wollten der Sand im Getriebe des Schicksals sein. Aber Sand zu sein, erkannte er, bedeutete nicht, das Getrieb zum Stillstand zu bringen. Man wurde zerrieben. Es blieb nur die Frage, was von einem übrig blieb, weiterlesen…