„Extrem Bizarr“ – Matt Shaw

“ … Es war zu wenig und zu spät und in dieser Situation nahm ich ihr die Reue nicht ab. Wenn Sie mich fragen, sagte sie das nur, damit ich sie nicht allzu hart rannahm. Das konnte ich ihr kaum weiterlesen…

„Dschinn: Blutiger Sand“ – André Wegmann

“ … Aus scheinbar allen Richtungen kam etwas aus den Schatten auf sie zugekrochen. Als er einen genaueren Blick auf einen der Angreifer erhaschte, traute er seinen Augen kaum und das Herz rutschte ihm in die Hose. Dann brach die weiterlesen…

„Die Bestie im Central Park“ – G. S. Foster

“ … Als wir die Leiche fanden, fehlten alle vier Gliedmaßen sowie große Stücke von Haut und Fleisch. Wir haben noch im Umkreis von zwanzig Metern Blutspuren gefunden. Außerdem war das Gesicht des Officers praktisch nicht mehr vorhanden. Es war weiterlesen…

„Hexenhaus“ – Fred Ink

“ … »Aber ich hätte es besser wissen müssen!«, brach es aus dem jungen Physiker hervor. »Ich habe all die Geschichten gehört, habe so oft gespürt, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Menschen verschwinden, Erschütterungen in der Nacht, weiterlesen…

„Locke & Key 4: Master Edition“ – Joe Hill, Gabriel Rodriguez

“ … »Was hast du zu Ian gesagt? Das 20. Jahrhundert wird uns großartiges bescheren. Unglaubliche Maschinen und Ideen. Aber das alles ist … untergegangen. So wie die Titanic, von der du so sehr geschwärmt hast.« …“ LOCKE & KEY weiterlesen…

„Locke & Key 3: Master Edition“ – Joe Hill, Gabriel Rodriguez

“ … »Mom, ich glaub nicht, dass du dich morgen an viel erinnern wirst. Aber an eines sollst du dich erinnern. Ich hasse dich. Hörst du? Dieses Mal war es ein Mal zu viel. Und ich hab es so satt.« weiterlesen…

„Der Dämon in den Dünen“ – G. S. Foster

“ … Gibran starrte geschockt in das Loch vor ihm. Es schien fast so, als würde der Sandsturm daraus entspringen. Er glaubte, so etwas wie ein abscheulich verzerrtes Gesicht darin zu erkennen. …“ Etwas lauert unter dem Sand … und weiterlesen…

„Schlachthaus“ – Hunter Shea

“ … Ihm fiel die Vorstellung schwer, dass das Hayden einst von Licht und Leben erfüllt gewesen war. Immer wenn er sich einen der zufriedenen Touristen vorstellte, löste sich das Bild sofort auf wie Papier in Säure. Stattdessen tauchte der weiterlesen…

„Clownfleisch“ – Tim Curran

“ … Dann steht die Gestalt plötzlich direkt vor ihm. Die Zähne sind wie Eiszapfen, die Klauen, die nach ihm greifen, wie die eines Bären. Mit einem Aufschrei rammt Mil das Messer tief in dessen Fleisch und ein wildes Jaulen weiterlesen…

„Der Geist eines Psychopathen“ – G. S. Foster

“ … »Penny, ich kann Ihnen zu Ihrem eigenen Schutz nicht die ganze Wahrheit sagen. Aber seinen Sie gewiss, dass an diesem Buch sehr viel mehr hängt, als Sie glauben.« …“ Die Geister der Vergangenheit sind erwacht … und sie weiterlesen…