„Das Mädchen“ – Rebekah Stoke

“ … Helen nahm ihre Sonnenbrille ab, sah ihm sehnsüchtig nach und hatte in ihrem Herzen noch so viel Liebe und Verständnis für ihn. Er hätte ihr geholfen, damals, da war sie sich sicher. Doch er war zu klein gewesen. weiterlesen…

„Eine verhängnisvolle Mutprobe“ – Andreas Laufhütte

“ … »Er war unser Nachbar. Ist vor knapp ’nem Jahr gestorben. Oben in seinem Schlafzimmer.« »Und jetzt spukt er durchs Haus?« Lina kicherte, doch als sie sah, dass Anni nicht lachte, verstummte sie. »Irgendwas stimmt da zumindest nicht.« …“ weiterlesen…

„The Stand“ Band 3 – Stephen King, Roberto Aguirre-Sacasa, Mike Perkins

“ … Als Stu sah, wie wirksam der dunkle Mann Harold benutzt und wie achtlos er ihn weggeworfen hatte, als seine Arbeit getan war, hasste er Flagg nur umso mehr. …“ ES WERDE NACHT Die böse Magie von Randall Flagg weiterlesen…

„Abartige Geschichten: Asylum“ – Markus Lawo

Oftmals nimmt das Abartige im Leben der Menschen einen deutlich größeren Raum ein, als man auf den ersten Blick meint. Verschleiert hinter ihren Masken tragen sie vielerlei Dinge in sich, die wir nicht für möglich halten. Einige dieser Dinge halten weiterlesen…

„Tales of Cthulhu“ – Ralf Kor

“ … Den größten Fehler, den ein Autor machen kann, ist der klägliche Versuch, wie ein Anderer zu schreiben. Er wird scheitern. Genau zwei Mal habe ich die irrsinnige Idee gehabt, H. P. Lovecraft zu kopieren. …“ (Seite 39, Prolog weiterlesen…

„Der Kruzifix-Killer“ – Chris Carter

“ … »Psychologisch betrachtet, steht das Symbol, so nimmt man jedenfalls an, für einen Menschen mit einem Doppelleben – ein zweischneidiges Schwert, also eines mit zwei Klingen, klar? Darum geht es also, um eine Dualität, Gut und Böse, Weiß und weiterlesen…

„Sieben Level bis zum Tod“ – Jasper Lee Johnes

“ … Es ist völlig egal, wer oder was du bist. Bei uns hast du die einmalige Chance, dein Leben zu ändern. Nutze JETZT SOFORT deine Chance auf 5 Millionen und ruf uns an! …“ Naiv glaubt Dan an den weiterlesen…

„Ein Blick in die Hölle 7“ – Wade H. Garrett

“ … Barry hob die Flasche auf. Als er das Wort WAFFENÖL las, schaute er verwirrt drein. »Wofür zum Teufel ist das?« »Um seine Waffe zu ölen.« »Welche Waffe?« »Die zwischen seinen Beinen. Oder er kann draufspucken, wenn er will. weiterlesen…

„Heidis Reich der Träume“ – Nadine Teuber

“ … Dieser Lady ihren Lebensabend zu versüßen, hieß ja nicht zwangsläufig, dass er sie heiraten oder ihr körperlich gefügig sein sollte. Die olle Schachtel wollte ien bisschen Spaß. Na und? …“ (Seite 7) »Komm als Fremder, geh als Freund!«, weiterlesen…

„Listen to my Heart“ – Marie Fredriksson, Helena von Zweigbergk

“ .. Nach der Operation litt ich unter einer Form von Aphasie. Ich wusste die ganze Zeit, was ich sagen wollte, aber die richtigen Worte kamen mir nicht über die Lippen. Ich konnte summen, das war ein großer Trost. Singen weiterlesen…