September 2022

Neuer Monat, neuer Monatsrückblick.^^ Jetzt, wo es so langsam aber sicher kälter und früher dunkel wird, ist genau die richtige Zeit zum Lesen und so hab ich mich im September ein bisschen gesteigert und trotz Netflix & Co. 14 Bücher weiterlesen…

„Devoted“ – Dean Koontz

“ … Und wenn die Macht, die er erlangte, keine wahre Macht war, wenn er anderen nur das antat, was man ihm befahl, war es doch immer noch viel besser, die Peitsche in der Hand der Mächtigen zu sein, als weiterlesen…

„Medusa und Perseus“ – André Breinbauer

“ … Wie erwähnt dachte ich anfangs, ihr wärt verirrte Krieger und nur zufällig auf meiner Insel gestrandet. Doch als dann einige von euch singend durch mein Reich marschierte  … »Medusa, das Monster. Hässlich wie die Nacht. Nimm dich vor weiterlesen…

Wochenrückblick: Bunte Blätter und durchgeknallte Ärzte

Ja, nun ist er endgültig da, der Herbst. Das Wetter wechselt zwischen strahlendem Sonnenschein und Dauerregen, es wird zeitig dunkel, die Blätter färben sich bunt und die Sommerklamotten können erstmal eingemottet werden. Oder kurz gesagt: es ist Lesezeit.^^ Das mit weiterlesen…

„Extrem Bizarr“ – Matt Shaw

“ … Es war zu wenig und zu spät und in dieser Situation nahm ich ihr die Reue nicht ab. Wenn Sie mich fragen, sagte sie das nur, damit ich sie nicht allzu hart rannahm. Das konnte ich ihr kaum weiterlesen…

„Dschinn: Blutiger Sand“ – André Wegmann

“ … Aus scheinbar allen Richtungen kam etwas aus den Schatten auf sie zugekrochen. Als er einen genaueren Blick auf einen der Angreifer erhaschte, traute er seinen Augen kaum und das Herz rutschte ihm in die Hose. Dann brach die weiterlesen…

„Sandman 11: Ouvertüre“ – Neil Gaiman, J. H. Williams III

“ … »Bist du sehr einsam? Ich glaube, ja.« »Ich bin Dream von den Ewigen. Ich bin mir selbst genug. Einsamkeit ist etwas für Sterbliche, und ich bin nicht sterblich.« »Du bist so ein Lügner.« … „ Die Vorgeschichte zu weiterlesen…

Wochenrückblick: Sekten und Schweine^^

Und wieder ist eine Woche ins Land gezogen und das Wetter ist immer noch bescheiden. Allerdings ist das nichts, was man nicht mit einem guten Buch oder einer Serie ausgleichen könnte und so habe ich mich diese Woche auf Netflix weiterlesen…

„Memory Effekt“ – Lena Sander

“ … Sie sah ihn wie ein Gespenst, unwirklich und doch wahrnehmbar, wie er den Telefonhörer in die Hand nahm, wie er die Tasten drückte und danach in der Küche verschwand. »Ja, gestürzt im Treppenhaus … schwanger«, konnte sie hören. weiterlesen…

„Sandman Deluxe Bd. 9: Death“ – Neil Gaiman

“ … Auf die Gefahr hin, dass es sich blöd anhört, aber ich glaube nicht, dass der Tod ein hübsches Goth-Girl ist oder überhaupt eine Person. Der Tod ist Nichts, nur Leere. Der Tod spielt einen C-Akkord auf einer Fender, weiterlesen…