„Scythe: Das Vermächtnis der Ältesten“ – Neal Shusterman

“ … Scythe Faraday hatte ihm und Citra einst gesagt, dass man sie Scythe und nicht Schnitter nannte, weil sie nicht aus eigenem Antrieb töteten; sie waren das Werkzeug, das der Gesellschaft einen fairen Tod ermöglichte. Doch sobald man eine weiterlesen…

„Scythe: Der Zorn der Gerechten“ – Neal Shusterman

Er zog ein schwarzes T-Shirt an, das seinen trainierten Körper unter dunklem synthetischem Gewebe verbarg, »Ich bin Scythe Luzifer.« Dann streifte er seine ebenholzfarbene Robe über und trat hinaus in die Nacht, um es mit einem weiteren Scythe aufzunehmen, der weiterlesen…

„Der letzte Traum“ – Faye Hell

“ … Sind es diese Kinder, die unsere zerbröckelnde Ordnung in ihren tödlichen Spielplatz verwandeln? Oder bin ich es, der schlichtweg entgangen ist, wie weit es mit unserer Welt gekommen ist? Wie tief wir gesunken sind, innerhalb nur weniger Wochen? weiterlesen…

„VOX“ – Christina Dalcher

“ … Vielleicht ist es bei den Nazis in Deutschland genau so gelaufen, bei den Serben in Bosnien, den Hutus in Ruanda. Ich habe mir oft überlegt, wie sich Kinder in Monster verwandeln, wie sie lernen können, dass Töten richtig weiterlesen…

„Alles, was wir geben mussten“ – Kazuo Ishiguro

“ … Aber in Wahrheit, glaube ich, waren schon seit einer ganzen Weile starke Strömungen am Werk, die uns voneinander forttrieben, und es hatte nur noch eines letzten Windstoßes gebraucht, um uns voneinander zu trennen. Hätten wir das damals schon weiterlesen…

„Radioactive: Die Verstoßenen“ – Maya Shepherd

“ … Unsere Augen erstrahlen alle in der Farbe RAL 5012, Lichtblau, während unsere Haut eher den Farbton RAL 3012 aufweist, Beigerot. Selbst unsere Schrittgeschwindigkeit ist identisch. Im gleichen Takt bewegen wir unsere Füße über den grauen Boden, bestehend aus weiterlesen…

„Die Spiegelstadt“ – Justin Cronin

… „Stadt der Erinnerungen, Stadt der Spiegel. Bin ich allein? Ja und nein. Ich bin ein Mann mit vielen Nachkommen. Sie liegen im Verborgenen. Einige sind hier – diejenigen, die diese Insel einst ihr Zuhause nannten. Sie schlummern unter den weiterlesen…

„Planet der Alten“ – Mari März

“ … Es ist Heiligabend und wir haben nicht mal mehr Kerzen. Seit 40 Jahren leben wir nun schon in diesem Bunker. Wir fühlen uns gefangen in dem letzten bisschen Welt, das der Menschheit geblieben ist. Vor der Katastrophe im weiterlesen…

„Ashes – Tödliche Schatten“ – Ilsa J. Bick

“ … Und dann kam der Schmerz, ein heftiger Schmerz. Feuer und Eis tosten in ihrer Kehle und entluden sich in einem Schrei. Sich windend sah Alex vom Feldmesser nur das Heft – und eine blutrote Fontäne. …“ (Seite 35) weiterlesen…

„Ashes – Brennendes Herz“ – Ilsa J. Bick

“ … Es brannte wie Feuer, ein Laserstrahl, der ihr sengend durchs Hirn fuhr. Inn ihren Ohren ein plötzlich metallisches Klirren. die Welt um sie herum erst rot, dann glühend weiß, und dann stolperte sie, fiel über die eigenen Füße, weiterlesen…