„Nightcrawlers“ – Tim Curran

“ … Und erst ihr Gesicht … sie grinste boshaft und anzüglich, als habe sie in einem Teich gelegen, zerfressen von Blutegeln und durchtunnelt von Würmern. …“ (Seite 143) Vor 200 Jahren brannte die Siedlung Clavitt Fields bis auf die weiterlesen…

„Lucifer – Mein Wille geschehe: Bd. 1“ – Holly Black, Lee Garbett, Stephanie Hans

“ … »Du hast mir nicht gesagt, wie schwer es sein würde. Du hast mir gezeigt, wie man Welten macht, aber nicht, wie einsam man ist als ihr Hüter.  Du hast mir nicht gesagt, wie erstickend es ist, für Dinge weiterlesen…

„Der Spuk von Winslow Manor“ – Ambrose Ibsen

“ … Obwohl sie sie nicht einmal berühren wollte, nahm Sadie die Schachtel, trug sie in ihr Zimmer und schob sie unter ihr Bett. Irgendwann einmal, das wusste sie, würde sie die Kraft dazu haben, sie wieder zu öffnen …“ weiterlesen…

„Der Spuk im Rainier Asylum“ – Ambrose Ibsen

“ … »Ophelia sagte mir, dass es noch nicht vorbei sei – dass es jetzt sogar noch schlimmer werde.« Sie massierte die Stirn mit ihren Fingern. »Schlimmer als die Madenmutter. Wenn es nicht vorbei ist … wie viel schlimmer wird weiterlesen…

„Nekrose“ – Rayne Havok

Wesley hat ein Problem: Snuff-Pornos. Sie sind das Einzige, wobei er noch Lust empfindet. Und als ihm die Produktionsfirma Killstreme die Chance seines Lebens bietet, in seinem eigenen Snuff-Film mitzuspielen, kann er absolut nicht ablehnen. Im Park wird die Leiche weiterlesen…

„Am falschen Ort zur falschen Zeit“ – Tom Stearns

“ … »Also Schätzchen, was machen wir denn jetzt mit dir?« »Tut mir nicht weh.« Sie weinte. Tut mir nicht weh.« Sie weinte. »Oh, wir werden dir auf jeden Fall wehtun. Die Frage ist nur, wie sehr.« …“ (Seite 119) weiterlesen…

„Die zehntausend Türen“ – Alix E. Harrow

“ … Lass dir das eine Lehre sein: Wenn du zu lange brav und still bist, wird es dich etwas kosten. Letztendlich kostet es einen immer etwas. …“ (Seite 189) In einem weitläufigen Herrenhaus voller sonderbarer Schätze ist January selbst weiterlesen…

„Liebeskrank“ – Jon Athan

“ … »Und jetzt wirst du auch noch wütend. Wütend und unwohl. Tja Süße, wie ich schon sagte, ich entführe dich. Auf einen wilden und leidenschaftlichen Trip. Ich zeige dir, was Liebe für mich bedeutet. Ich zeige dir, wie sehr weiterlesen…

„Die Wahrheit, die uns zweifeln lässt“ – Allen Eskens

“ … »Ich glaube nicht, dass ich dich je ins Kreuzverhör nehmen könnte. Nach allem, was passiert ist. Das wäre so, als würde ich meinem Hund einen Tritt verpassen.« »Ich bin also der Hund in diesem Szenario?« »Ja, aber ich weiterlesen…

„Moon Lake“ – Joe R. Lansdale

“ … Sie hatten sich selbst zu denjenigen ernannt, die die Suppe zubereiteten. Wir Restlichen wurden darin gekocht, während man uns einredete, dass uns lediglich warm sei, dass es einen Gott im Himmel gebe und die Welt in Ordnung sei, weiterlesen…