„Der Spuk von Winslow Manor“ – Ambrose Ibsen

“ … Obwohl sie sie nicht einmal berühren wollte, nahm Sadie die Schachtel, trug sie in ihr Zimmer und schob sie unter ihr Bett. Irgendwann einmal, das wusste sie, würde sie die Kraft dazu haben, sie wieder zu öffnen …“ weiterlesen…

„Der Spuk im Rainier Asylum“ – Ambrose Ibsen

“ … »Ophelia sagte mir, dass es noch nicht vorbei sei – dass es jetzt sogar noch schlimmer werde.« Sie massierte die Stirn mit ihren Fingern. »Schlimmer als die Madenmutter. Wenn es nicht vorbei ist … wie viel schlimmer wird weiterlesen…

„Berlin Bloody Mary“ – G. S. Foster

“ … »Haben Sie schon einmal von Bloody Mary gehört?« »Ich bin eher ein Fan von Piña Colada.« »Nein, das meine ich nicht. Ich spreche nicht von einem Cocktail, sondern von einem Geist.« …“ Sie lauert hinter den Spiegeln … weiterlesen…

„Der Dämon in den Dünen“ – G. S. Foster

“ … Gibran starrte geschockt in das Loch vor ihm. Es schien fast so, als würde der Sandsturm daraus entspringen. Er glaubte, so etwas wie ein abscheulich verzerrtes Gesicht darin zu erkennen. …“ Etwas lauert unter dem Sand … und weiterlesen…

„Der Geist eines Psychopathen“ – G. S. Foster

“ … »Penny, ich kann Ihnen zu Ihrem eigenen Schutz nicht die ganze Wahrheit sagen. Aber seinen Sie gewiss, dass an diesem Buch sehr viel mehr hängt, als Sie glauben.« …“ Die Geister der Vergangenheit sind erwacht … und sie weiterlesen…

Wochenrückblick: Märchen, Geister und Kurzgeschichten

Wieder ist eine Woche ins Land gegangen, es wird Zeit für den Wochenrückblick und natürlich sind einige neue Bücher bei mir eingezogen, wäre auch irgendwie sehr merkwürdig, wenn nicht. Allerdings habe ich mich diesmal, völlig unbeabsichtigt übrigens, auf 2 Verlage weiterlesen…

„Drei Geisternovellen“ – Kealan Patrick Burke, Greg F. Gifune, Laurel Hightower

“ … Die Stimmung im Raum änderte sich, kaum dass ihr Name ausgesporchen war. »Ja«, meinte Rip. »Madeline.« »Das Ganze kommt mir manchmal wie ein Traum vor, aber ich denke, die schlimmsten Albträume sind die, die einem vollkommen real erscheinen.« weiterlesen…