24 für 2024, Mai

Halbzeit bei meiner Leseliste, zum 1. Juni habe ich bereits 12 von 24 Büchern meiner Leseliste abgearbeitet. Nachdem ich im April nur eins abhaken konnte, sind es im Mai 3 geworden: „Briefe aus Jerusalem“, „The Mothers“ und „Das Kainsmal“. Für weiterlesen…

24 für 2024, März

Natürlich habe ich auch im März weiter an meiner Leseliste für die 24 für 2024 Challenge gearbeitet und weitere 2 der 24 Titel gelesen. Diesmal waren „Niemalsland“ und „Wonderland“ an der Reihe und ich habe tatsächlich gerade erst bemerkt, dass weiterlesen…

24 für 2024, Februar

So, heute gibt es nun endlich auch wieder den Rückblick auf meine Fortschritte in der 24 für 2024 Challenge für letzten Monat. Der Post war eigentlich schon für letzte Woche geplant, irgendwie war die Zeit dann aber etwas knapp. Doch weiterlesen…

24 für 2024, Januar

So, lange habe ich darauf gewartet, jetzt konnte ich auf mein bis dahin jungfräuliches Bild endlich ein paar Häkchen setzen.^^ Das neue Jahr ist gut gestartet, aber anfangs ist das immer so, immerhin ist die Auswahl an vorhandenen Büchern noch weiterlesen…

24 für 2024

So, das Jahr ist fast um und es hat mal wieder ein bisschen gedauert, aber meine Auswahl für #24für2024 steht nun endlich, schauen wir mal, ob es so damit gut klappt wie in den letzten beiden Jahren. Obwohl ich mir weiterlesen…

23 für 2023, Dezember

So liebe Leute, ich kann voller Stolz verkünden, dass ich meine „23 für 2023“ Challenge am bereits am 16.12. abgeschlossen habe. Das letzte Buch auf meiner Liste war „World of Warcraft: Die Nacht des Drachen“, bis zum Ende habe ich weiterlesen…

23 für 2023, Oktober & November

Dem einen oder anderen ist es vielleicht aufgefallen, ich hab doch im Oktober tatsächlich den Rückblick vergessen, also gibt es diesmal gleich 2 Monate. Macht allerdings nicht weirklich einen großen Unterschied, denn auf meiner Leseliste ist zum Ende des Jahres weiterlesen…

23 für 2023, September

Auch im September habe ich meine Leseliste wieder um ein ganzes Buch erleichtert, fällig war diesmal „1795“ von Niklas Natt och Dag. Bereits „1793“ und „1794“ waren ganz nach meinem Geschmack, herrlich düster und dreckig. Der Autor hält diese hoffnungslose weiterlesen…

23 für 2023, August

Und da ist er wieder, der Überblick über den Fortschritt meiner 23 für 2023 Challenge ja eigentlich schon bestanden ist, denn ein Buch pro Monat ist keine wirkliche Herausforderung mehr, es müsste schon etwas Außergewöhnliches passieren, damit ich noch scheitere. weiterlesen…

23 für 2023, Juli

Da ich auf meiner Leseliste für 2023 inzwischen nur noch 5 Bücher für 5 Monate habe, wird der Rückblick bis zum Jahresende ein wenig kurz ausfallen. Vielleicht pack ich beim nächsten Mal auch einfach 2 Monate zusammen, damit es sich weiterlesen…