Willkommen Juli …

… auch wenn du inzwischen schon 4 Tage alt bist.^^

Hier nun mein üblicher kleiner Wochenrückblick.
Lustigerweise habe ich gerade festgestellt, dass ich im Juni genauso viele Prints wie eBooks gelesen habe, genauer gesagt jeweils 9 und langsam aber sicher stapeln sich hier die Bücher also nicht nur in den Regalen, sondern inzwischen auch auf dem Reader. Dort werden sie allerdings schneller abgearbeitet, denn gerade auf dem Weg zur Arbeit hab ich Ruhe, zu Hause sieht das meist ganz anders aus.
Vor allem, weil ich mir ein neues Stickset bestellt habe, als frischgebackene Tante kam ich daran einfach nicht vorbei, die Drachen sind einfach zu goldig. Und so bleibt das Lesen daheim momentan so ein bisschen auf der Strecke, aber ich denke, es gibt tatsächlich Schlimmeres.^^

Auf jeden Fall kann ich mit den Büchern ein feines Türmchen bauen, in dem mal wieder die Farbe Schwarz überwiegt.  Manchmal beneide ich die Leute mit ihren kunterbunten Regalen so ein bisschen, bei mir geht es da eher eintönig zu, vielleicht sollte ich wirklich ein paar romantische Werke mehr lesen. Wobei, wenn ich so drüber nachdenke, öhm nee.^^
Wie immer köstlich amüsiert habe ich mich über den dritten Band von „The Boys“, was für ein abgedrehter Scheiß. Und dabei dachte ich bis vor kurzem noch, Comics wären nichts für mich, wie falsch ich da doch lag. Außerdem haben mich diese Woche noch Edward Lees Höllenbote und die Besessene Ivy Good begleitet, es ging also recht düster zu.
Diesen Monat muss ich mich unbedingt wieder meinem Miniatur-Lesezimmer widmen, das steht hier auch noch angefangen unterm Schreibtisch rum, so viel zu tun, so wenig Zeit, wer kennt das Problem nicht, von mir aus könnte der Tag gern noch ein paar Stunden mehr haben, natürlich Freizeit, das versteht sich von selbst.
Aber ich will nicht jammern, solange ich zum Lesen komme, ist natürlich alles gut.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einen schönen lesereichen Sonntag,

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.