April 2021

Halli hallo und herzlich willkommen zu meinem kleinen Monatsrückblick. Oh man, ist der April tatsächlich schon wieder rum? Das ging fix.
Diesen Monat habe ich 15 Bücher gelesen, 4 davon für meine #21für2021 Challenge, insgesamt 5.607 Seiten.
Ein Monatshighlight gab es für mich diesmal nicht, fast alle Bücher haben mindestens eine 4-Sterne-Wertung bekommen, nur eines hat mich etwas enttäuscht. Nein, es war nicht schlecht,  von „Carnivore 2“ habe ich mir einfach mehr erhofft als ständiges Liebesgesäusel, aber das ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung.
„Danny“ von Mari März war schön fies, ganz wie erwartet und „Ashes“ hat weit mehr geboten als die im Klappentext angedeutet Lovestory.
„Die stillen Gefährten“ und „Carrow House“ waren tolle Geisterhausgeschichten, ganz nach meinem Geschmack und bei „Cupido“ bin ich gespannt auf die folgenden 3 Bände.
Mit in den Mai nehme ich zwei bereits angefangene Bücher, „Eaten“ von Moe Teratos und „World of Warcraft: Aufstieg der Horde“ von Christie Golden.

01. „Der Behandler“ – Thomas Herzsprung (4/5)
02. „Carrow House“ – Darcy Coates (4/5)
03. „The Boys Bd. 2“ – Garth Ennis, Darick Robertson (5/5)
04. „Wutrauschen“ – Simone Trojahn (4/5)
05. „Die stillen Gefährten“ – Laura Purcell (4,5/5)
06. „Die Grimm-Chroniken 6: Der Tanz der verlorenen Seelen“ – Maya Shepherd (4/5)
07. „Extinction Red Line“ – Nicholas Sansbury Smith, Tom Abrahams (4/5)
08. „Carnivore 2“ – A. C. Hurts (3/5)
09. „Cupido“ – Jilliane Hoffman (4/5)
10. „Bluterbe“ – Graham Masterton (4/5)
11. „Ashes – Brennendes Herz“ – Ilsa J. Bick (4/5)
12. „Danny“ – Mari März (4/5)
13. „Der Junge“ – Rebekah Stoke (4/5)
14. „Erebos“ – Ursula Poznanski (4,5/5)
15. „Erebos 2“ – Ursula Poznanski (4/5)

Und ich habe mich mal wieder an meinen guten Vorsatz gehalten und weniger Bücher gekauft als gelesen, mit 15:8 liege ich damit ziemlich gut im Rennen und ja, ich bin ein bisschen stolz auf mich.
Allerdings wird das nächsten Monat ganz anders aussehen, befürchte ich.^^
Hier also meine Neuzugänge, 3 von 8 habe ich bereits gelesen.

„Selina’s Way 3“ – Simone Trojahn
„Die Tochter des Blutes“ – A.M. Arimont
„Carnivore 2“ – A.C. Hurts
„The Boys 3“ – Garth Ennis, Darick Robertson
„The Boys 4“ – Garth Ennis, Darick Robertson
„Danny“ – Mari März
„Der Junge“ – Rebekah Stoke
„Eaten“ – Moe Teratos

bereits gelesen

Gut, lange Rede, kurzer Sinn, schaun wir mal, was der Mai so bringt.
In diesem Sinne, habt ein hoffentlich entspanntzes Wochenende,

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.