Erinnerungen und Kerzen …

Bei mir gab zur Abwechslung diesmal unter anderem auch ein völlig unblutiges, aber sehr bewegendes Buch, dass schon eine ganze Weile auf dem SUB lag, aber bisher brachte ich es einfach nicht übers Herz, es zu lesen. Ich meine natürlich „Listen to my Heart“ von Marie Frederiksson.
Roxette haben mich seit meiner Teenagerzeit begleitet, an unserer Schule waren die beiden Schweden damals nicht besonders beliebt, aber ich war halt schon immer eigen und ich glaube, es war genau der richtige Zeitpunkt für Maries Lebensgeschichte, die Rezi dazu folgt in den nächsten Tagen.
Ansonsten hat es mich nun bereits zum vierten Mal auf den „Hof Gutenberg“ verschlagen, ich habe die „Sieben Level bis zum Tod“ gemeistert, habe gelernt zu leiden und bin zum zehnten Mal in „Die Grimm Chroniken“ eingetaucht, ich denke, das reicht für eine Woche.^^

Der Eine oder Andere weiß ja vielleicht, dass ich die Killstar Kreeptures total knuffig finde.
Jetzt hat mein endlich Anubis Gesellschaft bekommen, als er euch gestern mein eBook von „Sarggeburt“ gezeigt hat, ahnte er noch nichts von seinem Glück. Jetzt ist hier der Herr der Unterwelt eingezogen, ein kleiner Hades, ist der nicht herzallerliebst? Ich bin ja mal gespannt, ob der euch auch mal ein Buch vorstellen wird, aber erstmal muss er sich hier einleben.

Und irgendwann taucht hier bestimmt auch noch Medusa auf, zwei Kerle kommen alleine doch nur auf dumme Gedanken.^^

Und auch wenn ich mir eigentlich vorgenommen habe, erstmal keine Deko mehr für die Bücherregale zu kaufen, bin ich natürlich wieder schwach geworden, aber den Kerzen bei World Of Light Candles konnte ich mal wieder nicht widerstehen, sie sehen nicht nur toll aus, sondern riechen auch noch verdammt lecker.
Soviel zum Wochenrückblick.
Ich wünsche euch einen möglichst stressfreien Montag, wir lesen uns nächste Woche, 
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.