Wochenrückblick: Garnreste und Zombiehund, die zweite…^^

Sonntagabend kurz vor Elf, Zeit für den Wochenrückblick.
Ja, schaut und staunt, manchmal schaffe ich es sogar pünktlich.
Viel Aufregendes zu berichten gibt es allerdings nicht, ich habe das Wochenende zum größten Teil dazu genutzt und die erste Staffel von „Resident Evil“ zu Ende zu schauen, ist also jetzt auch abgehakt. Für mich war sie vollkommen in Ordnung, nur ein bisschen weniger Teenagerdrama wär toll gewesen, aber vielleicht bin ich inzwischen auch einfach nur zu alt für sowas.^^
Nebenbei hab ich meine Garn- und Stoffreste rausgekramt und ein paar Lesezeichen zusammengeklöppelt, irgendwo hier fliegt noch eins mit total putzigen Elchen rum, aber als es ans Foto machen ging, hat es sich versteckt, ich bin gespannt, wo es wieder auftaucht.

Gelesen hab ich natürlich auch, zum Ersten „Er war immer so nett“, das neue Buch von Andrew Holland und dann durfte ich für die gute Rebekah Stoke Testleserin spielen und hab mich ausgiebig ihrem neuesten Werk „Jägerskind“ gewidmet, dass am 01.08. erscheint, ihr dürft schon mal gespannt sein, soviel kann ich euch sagen.
Neuzugänge gab es nur 2, „The other Emily“ von Dean Koontz und „Der Geist von Maddy Clare“ von Simone St. James, beide klingen vielversprechend, aber ich hab gerade erst mit dem letzten Teil von „Scythe“ angefangen und der ist wieder ein ganz schöner Klopper und wird mich noch ein paar Tage beschäftigen.
Ach, und ehe ich es vergessen, natürlich habe ich bei der 50% Aktion vom Sternensand Verlag mitgemacht und meine „Grimm-Chroniken“ Reihe aufgestockt, jetzt dürften mir tatsächlich nur noch 2 Bücher fehlen. Warum ich die nicht gleich mitbestellt habe? Keine Ahnung, manchmal bin ich eben nicht die hellste Kerze auf der Torte. Aber wirklich nur manchmal, also eigentlich fast nie … 

Ich hoffe, ihr hattet ein erholsames Wochenende und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, mein Bettchen ruft schon nach mir.

Gute Nacht da draußen, wo auch immer ihr sein mögt.^^

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.