Mein kleines schwarzes Einhorn …

In den letzten Wochen hab ich den Wochenrückblick etwas vernachlässigt und inzwischen sind natürlich ein paar neue Bücher bei mir eingezogen.
Aber nicht nur Bücher, sondern auch ein neuer Mitbewohner mit einer ebenso schwarzen kleinen Seele wie meine. Hach ja, es geht doch nix über gute Freunde, die wissen, was mein kleines Herzchen zum Hüpfen bringt.

Außerdem hab ich mir den dritten und vierten Band von „The Boys“ bestellt nachdem ich die ersten beiden verschlungen habe.
Auch Simone Trojahns neuestes Werk „Selina’s Way 3“ hat ein Plätzchen in meinem Regal gefunden, mal schauen, was die Göre sich diesmal einfallen lässt, mit ihr zu spaßen war ja noch nie.


Und last but not least gab es auch Futter für den Kindle, nämlich „Eaten“ von Moe Teratos und „Der Junge“ von Rebekah Stoke.
Mit dem Jungen habe ich bereits einige Zeit verbracht, Rebekah Stoke hat es einfach drauf, bisher hat mich keins ihrer Bücher enttäuscht.
Bisher hab ich diesen Monat tatsächlich mal wieder weniger Bücher gekauft, als ich gelesen habe, der SUB hat also abgenommen, aber noch ist der April ja noch nicht rum und man soll den Tag ja bekanntlich ja nicht vor dem Abend loben.^^

In diesem Sinne, habt einen guten Start in die neue Woche,

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.