Mr. Black und Madame Octitussi

Kommen wir zum Wochenrückblick, heute mit meinen beiden neuen Haustierchen.
Madame Octitussi hab ich euch diese Woche ja schon mal gezeigt, seit ihrem Einzug verbreitet sie hier miesepetrige Stimmung. Übrigens ist sie nicht verwand mit einem gewissen Cthulhu, das hätte sie mir sonst sofort mitgeteilt, sie hält sich nämlich für ziemlich wichtig.^^ Damit sie nicht ganz so einsam ist, habe ich ihr Gesellschaft besorgt, ich habe nämlich das plüschige Abbild von meinem Mr. Black entdeckt, das musste natürlich sofort hier einziehen.
Und wer jetzt glaubt, dass sich Tentakelviecher und Katzen nicht verstehen, der irrt sich, denn die beiden haben sich bereits gegen mich verschworen und werfen mir nun ständig böse Blicke zu. Ob ich sie vielleicht mal füttern sollte?

Außerdem sind diese Woche „American Gods“ von Neil Gaiman, sowie „The Uprising“ von Abigail McDaniels und „Leichenwald“ vom guten alten Edward Lee ins heimische Regal gewandert.
Gelesen habe ich „Der Höllenbote“, „True Crime Best of“, den 3. Band von „The Boys“ und „Dreizehn“, wobei mich letzteres doch etwas enttäuscht hat. 
Und nun stehe ich wieder vor der Frage aller Fragen: Was lese ich als nächstes?
Eigentlich wär ja diesen Monat noch ein Buch für die #21für2021 Challenge fällig, aber da ist die Auswahl inzwischen nicht mehr ganz so groß und momentan ist mir irgendwie nach keinem der noch übrig gebliebenen Werke. Ja, wie ihr seht, hab ich es auch nicht leicht. Aber so, wie ich mich kenne, werde ich schon noch was passendes finden, ihr müsst euch also keine Sorgen machen.^^

Genießt euer Wochenende. Bis zum nächsten Mal,

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.