„Blutige Neuzgänge“

Es ist Sonntagabend und fast hätte ich mal wieder meinen kleinen Wochenrückblick vergessen, aber eben nur fast. Also raffe ich mich vor dem Lesen nochmal fix auf und hämmere ein paar Worte in die Tastaur,  dabei war diese Woche gar nicht so ereignisreich, aber immerhin gab es vier Neuzugänge in Buchform und zwar:

„Dark Age 2“ – Nicholas Sansbury Smith
„Seiner Gnade ausgeliefert“ – Angel Gelique
„Ein Blick in die Hölle 7“ und 
„Keiner kommt hier lebend raus“ – Adam Nevill.

Auf den guten alten Seth hab ich mich schon lange gefreut, endlich wieder stumpfes Gemetzel, ja, manchmal muss das einfach mal sein, aber ich hab mich zuerst Angel Gelique gewidmet, aber darauf will ich gar nicht näher eingehen, denn die Rezi ist ja bereits online.

Doch auch auf „Keiner kommt hier lebend raus“ bin ich sehr gespannt und stehe mal wieder vor dem alten Problem: So viele Bücher, so wenig Zeit. Außerdem lese ich momentan noch „Abgefackelt“ von Michael Tsokos und den zweiten Band von „Ashes“. Danach wird es mir wohl erneut unheimlich schwer fallen, mir ein neues Buch rauszusuchen, ich hab hier gerade so viel, was ich unbedingt lesen möchte. Das Leben ist schon hart.
Eigentlich wollte ich mich am Wochenende endlich mal wieder meinem Miniatur-Studierzimmer widmen, das steht nun schon seit Wochen angefangen unter meinem Schreibtisch, aber natürlich bin ich auch dazu nicht gekommen, denn hey, es gibt endlich wieder Veranstaltungen und so die Möglichkeit ein Treffen mit Freunden und ein bisschen Kultur zu verbinden, das muss man natürlich ausnutzen, Pappe zusammenkleben kann ich auch später noch.^^

In diesem Sinne, habt einen guten Start in die neue Woche

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.