„The Stand“ Band 3 – Stephen King, Roberto Aguirre-Sacasa, Mike Perkins

“ … Als Stu sah, wie wirksam der dunkle Mann Harold benutzt und wie achtlos er ihn weggeworfen hatte, als seine Arbeit getan war, hasste er Flagg nur umso mehr. …“

ES WERDE NACHT
Die böse Magie von Randall Flagg erweist sich als unwiderstehlich nicht nur für die treuen Anhänger, die der dunkle Mann in Las Vegas um sich geschart hat, sondern auch für den ein oder anderen Bewohner von Boulder. So kehren Nadine Cross und Harold Lauder der Gemeinschaft den Rücken, um sich dem Verführer Flagg anzuschließen. Ein schwerer Schlag für die gerade erst wieder zu neuem Leben erwachte Freizone in Colorado, die zudem im Ungewissen ist, was aus den drei Spionen geworden ist, die unlängst in das Reich des dunklen Mannes aufgebrochen sind. Schließlich begeben sich Stu Redman, Larry Underwood, Glen Bateman und Ralph Brentner auf die Spuren des verlorenen Trios. Nicht ahnend, dass Flagg längst alle Vorbereitungen getroffen hat, um seine Armee auf Boulder loszulassen, um dieses endgültig zu vernichten und seinem nachtschwarzen Imperium einzuverleiben. Reicht das Netz des dunklen Mannes doch längst viel weiter, als sich die Bewohner von Boulder ausmalen können… oder möchten. Mit diesem dritten Band findet die gefeierte Adaption von Stephen Kings frühem Roman-Meisterwerk ihren fulminanten Abschluss. Einmal mehr erweist sich das Autoren- und Künstlerteam Roberto Aguirre-Sacasa (CHILLING ADVENTURES OF SABRINA), Mike Perkins (CLARK KENT IST SUPERMAN) und Laura Martin (ASTONISHING X-MEN) als die perfekte Wahl, Kings packende Endzeitvision in atemberaubende Bilder zu packen.

Nachdem Nadine erneut bei Larry abgeblitzt ist, setzen sie und Harold ihren teuflischen Plan um und machen sich auf den Weg nach Las Vegas zu Flagg. Auch Mutter Abigail kehrt zurück, allerdings mehr tot als lebendig. Ihre letzte Aufgabe ist es, Stu, Larry, Ralph und Glen ebenfalls nach Vegas zu schicken …

Mit Band 3 von „The Stand“ ist sie nun leider vorbei, meine Reise mit Tom, Frannie, Stu und all den anderen, die ich seit fast 30 Jahren liebe oder hasse. Stephen Kings Buch wird wohl immer eins meiner liebsten bleiben, dass mich der Comic allerdings so überzeugt, hätte ich nicht gedacht. Ich finde die Figuren perfekt getroffen, nur mit dem Ende kann ich mich nach wie vor nicht so richtig anfreunden, aber damit habe ich mich über all die Jahre abgefunden, wohl oder übel, es bleibt mir ja nichts anderes.
Und immer wieder stelle ich mir die Frage, wen ich von all den vielen Figuren am liebsten mag. Die Antwort wird sicherlich einige überraschen, denn es ist ausgerechnet Nadine, die so viel Unheil gebracht hat. Andererseits versucht sie sich auch immer wieder dagegen aufzulehnen und schon allein deswegen ist sie für mich nicht die typische „Bösewichtin“. 
Könntet ihr mich grad sehen, wüsstet ihr, dass ich wie ein Honigkuchenpferd grinse, denn dieses Wort wollte ich schon so lange mal einbauen und das hier ist einfach die passende Gelegenheit, die kann ich mir doch nicht entgehen lassen. Knapp hinter ihr liegt natürlich Tom, M-O-N-D, das bedeutet Tom.^^
Aber zurück zum Thema. „The Stand“ ist auch nach fast 45 Jahren noch aktuell, auf die Supergrippe will ich dabei gar nicht eingehen, denn allein der ewige Kampf gut gegen böse bleibt immer in Mode und ist eigentlich auch viel interessanter. Lange Rede, kurzer Sinn, wer wie ich das Buch liebt, sollte unbedingt mal einen Blick auf die Comicumsetzung werfen, ihr werdet es nicht bereuen.

Auch der letzte Band hat mich wieder komplett überzeugt und wenn es nach mir ginge, hätte ich gern mehr als 3 Bände und damit auch mehr Zeit gehabt, um mich von jedem gebührend zu verabschieden. Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau, denn sonst habe ich nichts auszusetzen, außer eben, dass der Trip schon vorbei ist. Was bleibt, sind 5 von 5 Miezekatzen und die Hoffnung darauf, dass es vielleicht doch noch mal ein Wiedersehen gibt, man weiß ja nie.^^

01. „The Stand – Das letzte Gefecht Band 1“
02. „The Stand – Das letzte Gefecht Band 2“ 
03. „The Stand – Das letzte Gefecht Band 3“

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.