„The Boys: Band 6“ – Garth Ennis, Darick Robertson

“ … Denn ich allein habe die Macht … Ich kann mir nehmen, was ich will. Ich muss nicht teilen, und das macht diese ganze beschissene Kackwelt zu meinem Eigentum! …“ DAS FINALE SCHLACHTFEST Die Boys beschützen die Menschheit vor weiterlesen…

„The Boys: Band 5“ – Garth Ennis, Darick Robertson

“ … Aber ganz ehrlich, Papa? Wenn ich dich jetzt so betrachte … Es wäre ein gutes Gefühl gewesen, dir das Messer zwischen die Rippen zu jagen. … „ Wenn Superhelden keine Grenzen mehr respektieren und mit ihren außergewöhnlichen Kräften weiterlesen…

„The Boys: Band 4“ – Garth Ennis, Darick Robertson

… “ Dann bin ich eben oberflächlich. Es ist warm, hat ein Dach und es gibt alles überflüssige, was man nur will. Ich kann nach Herzenslust die Aussicht geniessen und seit sieben oder acht Jahren sorge ich dafür, das sie weiterlesen…

„The Boys: Band 3“ – Garth Ennis, Darick Robertson

 “ … Und ein kleiner Rest meiner alten Existenz blieb erhalten. Ein Splitter in meiner Seele, der eine wichtige Verbindung verhindert, die nie mehr repariert werden kann. Es ist etwas Grausames und Wildes und es gibt nur einen Weg, es weiterlesen…

„Extinction Red Line“ – Nicholas Sansbury Smith, Tom Abrahams

… “ Wie es aussieht, ist einer ihrer VX-99-Superfreaks doch nicht draufgegangen. Er hat überlebt und tötet Menschen, seit er sich in das verwandelt hat, was er jetzt ist. Was immer das sein mag.“ … (Seite 238-239) Die Vorgeschichte der weiterlesen…

„The Boys: Band 2“ – Garth Ennis, Darick Robertson

“ … Tu mir ’nen Gefallen: Sieh dir Butcher das nächste Mal genau an. Ganz genau. Und dann frag dich, ob das jemand ist, der ernsthaft am Status Quo interessiert ist. …“ SUPER-SEX UND UNDERCOVER-SUPERHELD Eigentlich sollten Superhelden ein leuchtendes weiterlesen…

„The Boys: Band 1“ – Garth Ennis, Darick Robertson

… „Ich liebe dieses Land! Hier kriegt man rund um die Uhr 100 verschiedene Donutsorten und sonst was für Zeug, das niemand braucht. Und sie sind alle so unfassbar blöd, Hughie. Sie sind so sehr darauf bedacht, ihr kleines bisschen weiterlesen…