„Z Diaries: Staffel 1 – Teil 6“ – Anja Hansen

“ … Ohne dich würde ich den ganzen Tag nur stöhnend durch die Gegend rennen und mich vermutlich irgendwann in einer Drehtür verirren. Kein Witz. Hab ich wirklich schon einen armen Irren gesehen. Hatte etwas von einem Hamster im Laufrad. weiterlesen…

„Z Diaries: Staffel 1 – Teil 5“ – Anja Hansen

„… In amerikanischen Filmen sieht man manchmal, wie Mädels für einen guten Zweck Autos waschen. Wunderschön und leicht begleitet. Drei Exemplare davon hatten sich irgendwie nach Deutschland in die Apokalypse verirrt. Es hätte mein Glückstag werden können, wenn sie nicht weiterlesen…

„Z Diaries: Staffel 1 – Teil 4“ – Anja Hansen

“ … Ich legte die Hand auf die Klinke und zählte im Stillen bis drei, bevor ich sie ganz langsam aufzog. Nur einen Spaltbreit, aber das genügte schon, damit sich etwas von der anderen Seite dagegen warf und plötzlich an weiterlesen…

„Z Diaries: Staffel 1 – Teil 1“ – Anja Hansen

„… Ja, wir fressen Menschenhirn und zerfleischen dabei alles, was uns in die Quere kommt. Nein, auf den Inhalt unserer Nahrung kommt es nicht an, sonst wären wir vermutlich schon verhungert. Ein Vollidiot sättigt uns zum Glück genauso. …“ Hi, weiterlesen…