Wochenrückblick: Blutige Märchen, blutige Klingen

Februar, Woche 3: Ich bin stolz auf mich, denn ich hab meinen Post nicht wieder verpennt und mich sogar pünktlich aufgerappelt. Montags ist das immer so eine Sache, da hab ich einfach 0 Energie, kennt der Eine oder Andere ja weiterlesen…

Wochenrückblick: Bye bye, Elinor

Nachdem ich letzte Woche meinen Post komplett verpennt habe, melde ich mich diesmal wieder pünktlich zu Wort, auch wenn es nichts großartiges zu bereichen gibt. Ich habe im neuen Jahr zum ersten Mal die über-1.000-Seiten-pro-Woche Marke geknackt. Ich war zwar weiterlesen…

Wochenrückblick: Götter und Reptiloiden

Letzte Woche habe ich nach langer Zeit tatsächlich mal wieder mehr Serien geschaut als gelesen und das ist selten. Aber wenn man erst einmal gemütlich auf der Couch liegt, ist aufstehen echt schwer, vor allem bei dem Wetter und ab weiterlesen…

Wochenrückblick: Das Bett ruft …

Pünktlich zum Wochenabschluss habe ich gestern Abend die letzten Seiten von „Stalking Jack the Ripper“ gelesen und habe damit 4 Bücher beendet. Kerri Maniscalcos Thriller hatte meiner Meinung nach ein bisschen mehr Jack vertragen können, aber ich fand es toll, weiterlesen…

Wochenrückblick: Wikinger und seltsame Schwangerschaften

Es ist Montag Abend, draußen schneit es, die selbstgemachten Burger sind verdrückt und ich bin vollgefressen, genau der richtige Zeitpunkt, um die vergangene Woche noch einmal Revue passieren zu lassen. Auch diesmal waren aller guten Dinge mal wieder 3, neben weiterlesen…

Wochenrückblick: Autos, Geister und Götter

Die erste Woche des neuen Jahres ist vorbei und dank des Feiertages hatte ich genug Zeit, um 4 Bücher abzuschließen, 2 Prints und 2 eBooks. Für „Der Buick“ von Stephen King konnte ich bereits das erste Häkchen in meine Leseliste weiterlesen…

Wochenrückblick: Goodbye 2023

Fast hätte ich doch den Wochenrückblick wieder vergessen, immerhin ist heute schon Donnerstag, aber hey, zum Glück habe ich gerade noch daran gedacht, bevor ich es mir auf der Couch gemütlich mache. Dann wäre ich nämlich nicht nochmal aufgestanden. Ich weiterlesen…

Wochenrückblick: Weihnachtliches Fresskoma

So, Weihnachten wäre ein weiteres Mal überstanden, wie üblich mit Mistwetter und Dauerregen, hatten wir nicht erst Schnee? Weiße Weihnachten wären zur Abwechslung mal wieder toll, denn so kommt bei mir einfach keine Weihnachtsstimmung auf. Montag und Dienstag war ich weiterlesen…

Wochenrückblick: Grippe und King

Ja, diesmal bin ich wieder etwas spät dran. Nachdem ich es eine gute Woche lang geschafft habe, mich der umgehenden Grippewelle zu entziehen, und das, obwohl es meine bessere Hälfte voll ausgeknockt hat. Natürlich hab ich mich zu früh gefreut, weiterlesen…

Wochenrückblick: Man muss auch mal nichts tun^^

Montag, mein liebster Tag der Woche … nicht. Ach, wem mache ich was vor, das Wochenende war mal wieder viel zu kurz, ebenso wie die letzte Nacht und das einzig erfreuliche ist, der erste Arbeitstag ist rum, bleiben nur noch weiterlesen…