„Babyhasser“ – C. V. Hunt

“ … Eine ganze Generation, die von selbstherrlichen Schwachköpfen großgezogen und rund um die Uhr mit diesen teuren iPad-Dingern unterhalten wird. Sie stellen jeden kleinen idiotischen Gedanken ins Internet, damit ein Haufen anderer Schwachköpfe sie bestätigt und versichert, dass sie weiterlesen…

„Das Mädchen auf dem Dachboden“ – Jon Athan

“ … »Ich würde ja sagen, dass ich mir wünschte, ich wäre tot, aber … aber ich fühle mich, als wäre ich bereits tot. Ich kann … Ich kann mich nur nicht daran erinnern, wann ich gestorben bin.« …“ (Seite weiterlesen…

„Transmission“ – Ambrose Ibsen

“ … So wie der Track in der Luft hing, wie die Klänge von den stummen Wänden reflektiert wurden, entstand der Eindruck, als würde der Raum dadurch irgendwie entweiht. Es war, als würde man in einer versiegelten Grabstätte blasphemische Gebete weiterlesen…

„Extrem Bizarr“ – Matt Shaw

“ … Es war zu wenig und zu spät und in dieser Situation nahm ich ihr die Reue nicht ab. Wenn Sie mich fragen, sagte sie das nur, damit ich sie nicht allzu hart rannahm. Das konnte ich ihr kaum weiterlesen…

„Wenn das Blut im Schnee gefriert“ – Jeff Strand

“ … Im Sommer 1979, einige Tage nach meinem 14. Geburtstag, saß ich in einem Van, dessen Seite ein Panther-Graffito zierte, und versuchte, eine nicht registrierte Pistole zu kaufen. …“ (Seite 7) Alaska, 1979: In den Weiten des US-Bundesstaats verschwinden weiterlesen…

„Drei Geisternovellen“ – Kealan Patrick Burke, Greg F. Gifune, Laurel Hightower

“ … Die Stimmung im Raum änderte sich, kaum dass ihr Name ausgesporchen war. »Ja«, meinte Rip. »Madeline.« »Das Ganze kommt mir manchmal wie ein Traum vor, aber ich denke, die schlimmsten Albträume sind die, die einem vollkommen real erscheinen.« weiterlesen…

Lang erwarteter Neuzugang

Heute ist die neueste Festa Sammlerausgabe „Drei Geisternovellen“ bei mir eingezogen, auf die ich schon lange sehr gefreut habe. Ich liebe Kealan Patrick Burkes „Timmy Quinn“ Reihe und hatte vor einiger Zeit tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, mir seine Novelle weiterlesen…

„Gunpowder“ – Joe Hill

“ … Sie könnten diesen Planeten ganz anders machen, oder nicht? Wenn sie wollten? Es muss keine gute Welt werden. Sie könnten den Planetenvon den schrecklichsten Sachen wimmeln lassen, die man sich nur vorstellen kann, und ihn Gunpowder nennen. …“ weiterlesen…

„Apeshit“ – Carlton Mellick III

“ … Das Problem dabei, wenn man ein Buch mit einer albernen Idee beginnt, besteht darin, dass so etwas selten als Komödie endet. Apeshit ist nicht so albern, wie ich es eigentlich wollte. Tatsächlich ist es ziemlich kaputt. …“ (Seite weiterlesen…